HERBST-/ WINTERTRENDS 2015/16 - was uns erwartet

01 September 2015

Teile diesen Beitrag!

Was uns im Herbst/Winter 2015/16 erwartet 

„Eins ist sicher: die Haarfarben werden generell heller und facettenreicher, wobei hierbei vor allem Blondtöne eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Das „neue“ Blond wird in die helle und kühle Richtung gehen, so wie es auch Lena Gercke momentan trägt. Dadurch wirkt die Haarfarbe harmonischer und hochwertiger", erklärt Michele. „Ein weiterer, aber nicht ganz neuer Trend, ist Kupfer. Auch hier sind vor allem helle Töne angesagt, die in pudrigen Nuancen verlaufen“, fügt Grasso hinzu.

 

How to wear

„In sehr hippen Städten, wie Berlin oder New York, dürfen die neuen Farb-Trends gerne ein bisschen undone getragen werden. Ein Beispiel hierfür wäre der sogenannte Wellen-Look, der aber auch elegant sehr gut aussieht“, so der Trainer. Der Clue: nur die Haarmitte wird gewellt und die Spitzen bleiben glatt. So wirkt die Frisur moderner. 

 

Techniques

Wie aber schneidet man die Haare passend zu der Trend-Haarfarbe? „Bisher wurde das Deckhaar sehr schwer und lang gelassen. Hier wird sich im Herbst/Winter einiges ändern, denn in der nächsten Saison wird es sowohl bei kurzem als auch bei langem Haar wieder stufiger und dadurch leichter und voluminöser“, erklärt Grasso. „Besonders der Clavi-Cut wird im Herbst/Winter eine besonders beliebte Länge werden: die Haare reichen hierb knapp über die Schultern bis zum Schlüsselbein. Den Schnitt wird jede Frau lieben, die gerne mal etwas anderes als immer nur lange Haare tragen möchten“, so der Creative Director. „Wichtig ist, dass die Haare in den unteren fünf Zentimetern leicht gestuft werden, das gibt einen tollen Fall und mehr Volumen.“ Michele hat, was das Färben angeht immer eine sehr genaue Vorstellung: „Was das Färben angeht, werden die kreativen Freehand-Techniken bei der Umsetzung der Herbst/Winter Trends weiterhin im Fokus stehen. Wie diese ausgeführt werden, und mit welchen Techniken sich ebenfalls hervorragende Ergebnisse erzielen lassen, erklären und zeigen wir unseren HALO Coaching- Kunden exklusiv in ihrem Salon.“

 

Seminare auf den Punkt

Viele Friseure verlassen sich auf ihre Ausbildung von 1995 und das damit verbundene Wissen über Technik, Farbe und Styling. Mittlerweile sind jedoch bereits 20 Jahre vergangen und was sich vielleicht nach nicht sehr viel anhört, ist verglichen zu anderen Branchen wie ein Jahrhundert; nicht nur neue Techniken, sondern vor allem auch neue Produkte kommen beinahe monatlich neu auf den Markt und verändern damit die Friseurwelt so rasant, wie wir es eigentlich nur von der Formel 1 kennen. Bleibt man auf der Strecke, wird man Letzter – so ist das auch beim Sport. Und da auch wir als Friseure im täglichen Wettbewerb zueinander stehen, müssen wir zu jeder Zeit unsere Disziplin auf höchstem Niveau beherrschen – und dazu gehören auch die neusten Techniken, Trends und Stylings zu kennen; am besten noch vor allen anderen. Jetzt denken Sie sich sicherlich „Schon wieder ein Seminar, das dauert immer so lange und macht keinen Spaß. Erfolge konnte ich nach Absolvieren der Kurse auch noch nicht feststellen.“ Genau das hat auch uns von HALO so gestört, weshalb wir uns entschlossen haben, Seminare zu entwickeln, bei denen die Teilnehmer Spaß haben, dadurch aufmerksamer sind und das Gelernte besser aufnehmen. Durch die kleine Größe der Gruppe, die direkt in ihrem Salon geschult wird, befinden sich die Teilnehmer in gewohnter Umgebung, können das Neue direkt in ihrem Salon anwenden und sie haben keine lange und meist kostspielige Anreise zu dem Schulungsort. „Meist kommt ein Coach auf 4 Teilnehmer, was für die Umsetzung der Theorie einen riesen Vorteil gegenüber konventionellen Schulungen darstellt: ich kann mich mit jeden Einzelnen und seinen individuellen Fragen intensiv befassen, wodurch die Qualität des Gelernten enorm steigt“, so der Trainer.

 

Vom Catwalk direkt in den Salon

Welche Trends sind angesagt, welche Techniken wende ich wann an? All solche Fragen können unsere HALO Creative Director durch ihre internationalen und regelmäßig wiederkehrenden Erfahrung in den Backstage Bereichen der Mode-Metropolen präzise und fachgerecht beantworten. 

 

Die Vielfalt der HALO Seminare 

Angefangen bei Fundamental Cutting-Seminaren für Einsteiger oder Wiedereinsteiger, über Advanced Cutting Schulungen für Fortgeschrittene, bis hin zu  Classic Cutting Sessions hat HALO trotzdem einen einheitlichen Ansatz, welcher für alle Seminare gilt: die Seminare finden exklusiv im Salon und für das Team um den Kunden statt. Durch den direkten Kontakt zu den Designern und den Beauty-Großkonzernen, sind wir bei HALO eine der Ersten, die wissen, welcher Trend kommen wird, wie man ihn schneidet, färbt und styled. Umgesetzt werden die Seminare natürlich in Abstimmung mit dem Kunden und auf dessen Wünsche ausgerichtet.

Kommentar hinzufügen

*
*
*
*